Das Fruchtpulver, das wir für Nagura verwenden, wird aus gefriergetrocknetem Bio-Obst gewonnen. Dabei haben wir uns natürlich etwas gedacht – und euch das Beste konserviert. Everybody freeze now!

Gefriergetrocknete Früchte

Gefriergetrocknete Früchte

Beginnen wir mit dem Offensichtlichen: Mit Obst und Gemüse als Bestandteil einer gesunden Ernährung tun wir uns etwas Gutes, so viel ist sicher. Immerhin empfiehlt auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung täglich insgesamt fünf Portionen. Das umzusetzen, ist nicht wirklich schwierig. Wenn frisches Obst oder Gemüse nicht zur Hand oder schlicht unpraktisch zu transportieren ist, können wir schließlich auf eine Vielzahl an Alternativen zurückgreifen, um nicht auf die frischen Vitaminlieferanten verzichten zu müssen. Aber sind diese Alternativen auch ernährungsphysiologisch ohne Weiteres gleichwertig?

Frisch ist nicht gleich frisch

Der Knackpunkt: Frisch ist nicht immer gleich frisch. Je nach Aufbewahrung gehen wichtige Inhaltsstoffe in erheblichen Mengen verloren. Schon nach wenigen Tagen im Kühlschrank etwa hat sich ein Großteil der Antioxidantien verflüchtigt. Früchte sind empfindliche Lebensmittel, deren Frische nicht erst dann leidet, wenn es nach außen sichtbar wird – und an denen der Weg bis auf den Teller des Verbrauchers nicht spurlos vorübergeht. Die naheliegendste Alternative: Tagesfrisch geerntetes Obst und Gemüse vom Hofladen kaufen und vor dem Verzehr nur so kurz wie möglich im Kühlschrank lagern – oder einfach sofort zubereiten. Schwieriger wird es mit Südfrüchten. Bei Exoten, die einen langen Weg und entsprechend viele Kühltransporte und -lagerungen hinter sich haben, können wir die Vitaminausbeute nur noch begrenzt beeinflussen.

Gefriergetrocknets Fruchtpulver
Gefriergetrocknete Früchte

Der weg zum Fruchtpulver

Das geht ganz klar eleganter! An dieser Stelle kommt die Gefriertrocknung ins Spiel. Das frische Obst wird umgehend eingefroren, wobei ihm seine Feuchtigkeit entzogen wird – ein Verfahren, das sich schon bei der Herstellung von löslichem Kaffee bewährt hat. Indem das Obst nach der Ernte umgehend gefriergetrocknet und zu Fruchtpulver zermahlen wird, werden eure Obstrationen nicht nur deutlich kompakter, sondern verschiedene Zersetzungs- und Umwandlungsprozesse werden buchstäblich eingefroren, sodass die Inhaltsstoffe nahezu ohne Verluste enthalten bleiben können – einfach, aber genial! Dank dieses Fruchtpulvers aus gefriergetrockneten Früchten kann eine Portion Nagura in Sachen Frische locker mit der saftigen Konkurrenz mithalten. Seht ihr irgendwo Kompromisse? Wir auch nicht. Keine Frage: Unsere Energy-Leichtgewichte haben’s definitiv in sich!