Nagura Currysauce

Rezepte mit Guarana

Zutaten

• 1 Päckchen Nagura (20g)

• Öl

• 1 Schalotte

• 1 Msp. Rote Thai Currypaste

• 1 EL Madras Currypulver

• 250g Kokosmilch ungesüßt

• 250ml Wasser

• 50ml Sahne

• Kefir Limettenblatt

• Salz

• Pfeffer

• Zucker

Zubereitung

Die Schalotte in Würfel schneiden und im Öl glasig dünsten. Die Currypaste und das Currypulver hinzugeben und erwärmen. Nagura mit der Kokosmilch und dem Wasser verrühren und vorsichtig zum Rest dazu geben. Das Limettenblatt hinzugeben und leicht köcheln lassen bis die Hälfte der Flüssigkeit verdampft ist. Die Sauce mit Salz Pfeffer Zucker und der Sahne abschmecken und vollenden.

Die Sauce eignet sich hervorragend zu Fisch oder einer Hähnchenbrust mit Reis.

Man kann sie ebenfalls super als Grundlage für ein Thaicurry hernehmen. Dazu zuerst das Fleisch in der Pfanne anbraten. Herausnehmen und in der Pfanne das Gemüse anbraten. Dieses mit der Curryssauce ablöschen und kurz vor dem Servieren das Fleisch und gehackte Cashewkerne oder Erdnüsse in das Curry geben.

Rezepte mit Guarana